Kolloidales Silber & Silbergeneratoren

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Kauf, Herstellung und Technik

Stellen Sie hier Ihre Frage ...

Antworten rund um das kolloidale Silber und zur Herstellung mit dem Ionic-Pulser®

Bei der Suche nach einem Gerät zur Herstellung von kolloidalem Silber fand ich auf einer Webseite der Firma […] einen Artikel, indem behauptet wurde, dass man mit den angebotenen Geräten niemals kolloidales Silber herstellen könne, sondern bestenfalls ionische Silberlösung. Selbige wäre jedoch etwas anderes als kolloidales Silber, dass so kleine Partikel hat, dass es vom Körper aufgenommen werden kann. Um dies herzustellen, benötigt man angeblich so hohe Spannungen, die mit einem so kleinen Gerät nicht erzeugt werden können.


Hier wird natürlich sehr viel durcheinander gebracht. Es stimmt zwar, daß es sich beim Ionic-Pulser um ein ionisches kolloidales Silber handelt, im frischen Zustand ungefähr ein Drittel Ionen und zwei Drittel kolloidale Partikel. Daß aber nur eine ionische Silberlösung entsteht, ist allerdings falsch. Es ist wichtig zu wissen, daß die Wirkungen immer von den Ionen ausgehen. Und Ionen sind um sehr vieles kleiner als der kleinste Partikel!
Ganz falsch ist die Aussage, daß man kleine Partikel bzw. kolloidales Silber nur mit hohen Spannungen herstellen kann. Genau das Gegenteil ist der Fall, und das weiß man sicher auch bei jener Firma. Versuche haben klar gezeigt, daß gerade durch Hochspannung größere Partikel entstehen. Und nach deren eigenen Angaben gibt es aber auch dort mindestens 20% Ionen!
Was dort außerdem verschwiegen wird, vielleicht fehlt auch das entsprechende Wissen, daß das Verhältnis von Ionen und Partikeln auf Grund verschiedener chemisch-physikalischer Vorgänge ständig Änderungen unterworfen ist.